No Tuna Thunfisch Salat – raw vegan

Ich muss zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass dieser Salat in der Tat etwas wie Thunfisch schmeckt. Er wird also sicher auf jeder Party gut ankommen. Die Basis sind Sonnenblumenkerne, die über Nacht eingeweicht werden.

Rezept für zwei Personen:
2 Tassen rohe Sonnenblumenkerne
2 Esslöffel rohes Tahini
Saft einer halben Zitrone
Eventuell wird ein Löffel Wasser zur Verarbeitung benötigt, prüfen Sie die richtige Konsistenz wie abgebildet
Eine Prise Salz, falls gewünscht

In der Küchenmaschine verarbeiten

Zerkleinern:

Eine halbe rote Zwiebel
4 Stangen Staudensellerie
1 rote Paprika
1/2 Tasse frischer Dill
1/2 Tasse frische Petersilie

Gut mit der Samenpastete vermischen.
Hält sich gut im Kühlschrank für etwa drei Tage in einem verschlossenen Behälter.

Ich habe diese Masse auf Salatblätter geben und wie einen Wraps gegessen.

Da diese Rezept nicht von mir sondern von Eva loves raw stammt, hier der link zu dem Original Rezept:

https://www.youtube.com/watch?v=VazWDkPWD0M&list=PLHR4y-ISLmzolTREqyaq1eBHzaIclwM4K&index=74&t=54s

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken.

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.