Leckerer Rotkraut Salat – raw vegan

Diesen Salat mag ich fast genauso gerne wie den Spitzkraut Salat. Als Tipp, statt Rotkraut könnt ihr auch rote Beete nehmen.

Hier das Rezept:

1 kleines Rotkraut fein raspeln oder im Food Prozessor häckseln, rote Zwiebeln fein hacken, und direkt das Olivenöl dazu geben. Das Rotkraut ist meistens etwas härter als der Spitzkohl und ich finde mit dem Öl geht das anschließende Kneten hier besser. Möhren raspeln, Gurken aus dem Glas in feine Scheiben raspeln, ganz viel Lauchzwiebeln fein schneiden, auf Wunsch auch Petersilie, frischen Mais (wenn verfügbar, alternativ aus der Dose) dazugeben. Ganz wichtig hier kommt Senf dazu, ebenso der Saft einer halben Zitrone, Gartenkräuter, Salz und Ahornsirup. Etwas ziehen lassen und genießen.

Auf dem Foto sind meine üblichen Gemüsesorten geraspelt mit Chashew Dressing.

Guten Appetit und liebe Grüße

Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.