Diät Start – Meine Test Diät

So, gestern habe ich also meine Test Diät gestartet. Im Grunde ist das überhaupt keine richtige Diät, sondern ein weiteres Experiment. Um mir meinen Wunsch zu erfüllen, mit den gläserenen Schuhen und einem atemberaubendem Bikini auf der Bühne zu stehen, möchte ich nicht das tun, was fast alle Bikini Athletinen tun. LEIDEN. Ich bin davon überzeugt, dass dies nicht sein muss. Und ich habe gerade was meine Beine betrifft jetzt nicht die besten Voraussetzungen, wenngleich das einmal anders war. Doch auch hier bin ich überzeugt, dass das wird. Und zwar mit richtigem Training und gutem Essen. Auf jeden Fall nicht mit hungern. (Meine Beine haben leider den Preis zu zahlen, dass ich so viele Jahre eiweiß- und kollagenarm gelebt habe)

Ich habe in den letzten 5 Monaten 7,5 kg gewollt zugenommen bzw. aufgebaut, denn da ist nicht nur Fett dazugekommen, sondern auch Muskeln. Mein Ziel war es bis max. 65 kg hochzugehen und das habe ich jetzt erreicht. Doch der Hauptgrund war eigentlich mein Kopfkino wieder in Ordnung zu bringen. Ich hatte eine Vorstellung von gesunder, ethischer Ernährung mit der mein Körper leider nicht komfort ging. Das zu ändern war nicht einfach für mich.

Und in der Tat ist es mir gelungen in den letzten 5 Monaten den entgültigen Schlußstrich unter meine Ernährungsvorstellungen zu ziehen. Und jetzt? Jetzt starte ich mein Experiment so auszusehen, dass ich mich wohlfühle, gesund bin und auch gesund aussehe und dann auf die Bühne zu gehen, nicht um zu gewinnen, dass wird wohl mit meinen dann 53 nicht möglich sein, da muss ich schon realistisch sein.

Ich tue es ja auch nicht des gewinnens wegen, sondern weil ich Spaß daran habe. Das Denken rund um den Körper verändert sich sowieso mit jedem Jahr an Erfahrung, welches dazu kommt. Ich bin aber auch der Meinung, dass Frau sehr viel mehr aus sich rausholen kann, auf natürlichem Weg, als die meisten wissen und auch glauben. Und das ist Teil 2 meines Vorhabens. Zeit meines Lebens arbeite ich als Trainer, und auch wenn ich die letzten Jahre mehr im Persönlichkeits- und Mentaltrainingsbereich tätig war, so ist Fitness und Ernährung meine Passion. Schon immer, so lange ich denken kann. Immerhin trainiere ich ja auch schon seit fast 30 Jahren, 15 Jahre davon im eigenen Studio. Nicht immer mit der Intensität, wie seit ein paar Monaten wieder, aber das Eisen ist meine große Leidenschaft und ihr bin ich immer treu geblieben.

Und genau in diesem Bereich möchte ich jetzt wieder verstärkt arbeiten. Zumal ich selbst ja die Erfahrung machen musste/durfte, was es heißt, wenn gesunde Ernährung krank und dick macht. Aber das ist jetzt auch schon wieder ein anderes Thema. Ich bin also auf Kurs, Körperfett wieder etwas runter fahren und deshalb wird es jetzt die Tage auch endlich mit den Videos losgehen. Ich verpflichte mich jetzt einfach einmal hier. Einfach reinhüpfen und anfangen. Wer aktuelle Fotos sehen möchte einfach bei Instagram reinschauen.

https://www.instagram.com/die_transformalistin/ 

So weit wieder für heute, ich hoffe, ich habe bald meine Blogroutine wieder gefunden.

Liebe Grüße Eure Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.